Eine Pressemitteilung und ihr Zitat

Michael Stadiks Pressemitteilung und ihre Wiedergabe in den Medien.

Michael Stadik scheidet bei der CSU aus. Der Journalist wird Ende des Jahres seine Tätigkeit für die CSU-Fraktion einstellen. Eine entsprechende Pressemitteilung verschickte die CSU am Freitag. Darin wird StadiksTätigkeit vom Fraktionsvorsitzenden Joachim Genosko ausdrücklich positiv gewürdigt. Das Lob für den ehemaligen DK-Mitarbeiter wird in der heutigen Ausgabe einer Ingolstädter Tageszeitung nicht abgedruckt. Deshalb hier der vollständige Text der Erklärung.

"Die CSU-Stadtratsfraktion in Ingolstadt hat die Neustrukturierung ihrer Geschäftsstelle und die Optimierung ihrer Öffentlichkeitsarbeit abgeschlossen. Auf eigenen Wunsch beendet daher Michael Stadik seine Funktion als Fraktionsgeschäftsführer zum 31. Dezember 2012 und widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen.

„Wir danken Herrn Stadik für die professionelle und hervorragende Organisation der Fraktionsgeschäfte und für seine Impulse zur Neugestaltung der Öffentlichkeitsarbeit“, sagt der CSU-Fraktionsvorsitzende Prof. Dr. Joachim Genosko und wünscht dem scheidenden Geschäftsführer alles Gute für die Zukunft.

Michael Stadik wird der CSU Fraktion verbunden bleiben und für die Stadträtinnen und Stadträte künftig freiberuflich tätig sein."

 

Diesen Beitrag mit anderen teilen