Nordbräus Nockherberg

(kk) Volles Haus gab es beim Starkbieranstich in Oberhaunstadt, zu dem die Brauerei Nordbräu geladen hatte. Viel Starkbier floss in der Brauereischenke Kastaniengarten in die Krüge und jede Menge flotte Sprüche gab es gratis dazu. Bruder Barnabas alias Manfred Schuhmann nahm in seiner diesmal etwas länger dauernden Fastenpredigt erneut kein Blatt vor den Mund und derbleckte die anwesende Politprominenz, die zahlreich erschienen war. Aber auch einigen Vereinen und Persönlichkeiten wurde kräftig eingeschenkt. Den krönenden Abschluss bildete traditionell Hermann Regensburger mit seinem deftigen G'stanzl Gesang. Musikalisch begleitet wurde der Abend von Charly Kornprobst & Kollegen.

 

Der Anstich verlief reibungslos. Nur drei gekonnte Schläge brauchte Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel, um den ersten Banzen Starkbier anzustechen. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Besucher von Nordbräu-Chefin Eva Wittmann-Ott begrüßt. Unter den Ehrengästen waren unter anderem Bürgermeister Albert Wittmann, Bürgermeister Sepp Mißlbeck, Landtagsabgeordnete Christine Haderthauer, Landrat Anton Knapp, Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel.sowie Stadträte und Vertreter zahlreicher Ingolstädter Unternehmen und Vereinen. Mehr über die Veranstaltung lesen Sie in der nächsten Ausgabe des Espresso-Magazins.

Video und Fotos: Kajetan Kastl

Diesen Beitrag mit anderen teilen