GKO: Erstes Schulkonzert

Im Rahmen des Nachwuchsprojekts des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt GKO pico cello fand am Mittwoch, 26. Februar, das erste Schulkonzert statt.
In der Aula der Grundschule Gaimersheim versammelten sich rund 500 Schülerinnen und Schüler und warteten gespannt auf die Musiker/innen des GKO. Ihre Neugier war förmlich zu spüren, als diese in Konzertkleidung die Bühne betraten.

Ein abwechslungsreiches Programm mit Musik von Mozart, Vivaldi oder Gluck sowie von dem georgischen Komponisten Zinzadse und dem Musiker und Komponisten des GKO Igor Loboda stieß sowohl bei den Schülern/-innen als auch den Lehrkräften auf große Begeisterung.

Martina Silvester führte durch das einstündige Konzert und bezog die Kinder aktiv in das Programm mit ein. Diese nutzten gerne die Gelegenheit, Fragen an die Mitglieder des Orchesters zu stellen. Am Ende gab das GKO sogar ein Ständchen für die Geburtstagskinder.

Nach drei Zugaben verabschiedete sich das GKO von einem äußerst gut gelaunten Publikum.

Anmeldungen für Schulkonzerte unter 0841 305-2828 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Informationen unter www.georgisches-kammerorchester.de

Diesen Beitrag mit anderen teilen