Schrott im Wert von 500 Euro geklaut

(stz) Unbekannte entwendeten übers Wochenende etwa eine halbe Tonne Altmetall aus einem Baustellenbereich in der Waldeysenstraße. Das Altmetall hat einen Schrottwert von etwa 500 Euro. Die Täter hoben hierfür einen Bauzaun aus der Verankerung. Im Anschluss wurde das Altmetall vermutlich durch einen Kleintransporter abtransportiert.

Anwohnern fiel im Tatzeitraum ein kleiner weißer Kleinlaster im Bereich der Baustelle auf. Ein Kennzeichen ist derzeit nicht bekannt. Auffällig müsste er jedoch gewesen sein, da die Anwohner den Zustand des Lasters als „schrottreif“ beschrieben.

Diesen Beitrag mit anderen teilen